Ticket-Alarm!

Jihaaa, gestern war Toby beim Reisebüro unseres Vertrauens und hat unsere Flugtickets abgeholt 🙂 Der Countdown läuft . Nur noch 10 Tage bis zum Abflug !

Bleibt die Frage, wie viel Zusatzgepäck wir buchen müssen. Die Antwort gibt es, sobald die Tendon Seillieferung da ist. Sind wir mal gespannt…

Die letzten Vorbereitungen laufen und wir halten Euch auf dem Laufenden

bis die Tage,

euer AbenteuerAnden-Team

Von Höhen und Tiefen.

Es kam wie es kommen musste. Unser vorletztes Teamtreffen stand an und das Wetter war, wie sollen wir es ausdrücken? Bescheiden 😀

Eigentlich wollten wir unbedingt auf Hochtour gehen, waren sogar so flexibel, zwecks der exorbitanten Schneemengen, eine Skihochtour in Angriff zu nehmen, aber ist es den Aufwand wert, aus allen Richtungen BaWüs in die Alpen zu düsen, nur um dann im Zelt zu sitzen und den gemeldeten Starkregen auszusitzen?

Kurzerhand wurde umgeplant und wir trafen uns im schönen Freiburg im Breisgau. Dort durften wir den Jugendraum der Sektion nutzen. Vielen Dank an dieser Stelle ans Jugendreferat sowie an die Hallenleitung des Kletterzentrums, die uns keine Steine in den Weg legten!

Die ansässigen Freiburger*innen besorgten schon mal Zutaten für Pizza(teig) und das weitere leibliche Wohl, bis alle eingetrudelt waren. Beim Treffen mit dabei waren dieses Mal Lea, Bianca, Jens, Mo, Lenka, Toby und Maike. Weiterlesen „Von Höhen und Tiefen.“

Unser Plan…

Vielleicht habt ihr euch schon mal gefragt, was wir eigentlich genau in Peru
vorhaben?! Mittlerweile haben die Mitglieder von CAWAY ein grobes Programm mit
uns zusammengestellt, welches wir euch kurz vorstellen wollen.
Wir Jugendleiter/innen steigen am 25.07. morgens in Frankfurt in den Flieger
nach Lima, der Hauptstadt Perus. Lima liegt direkt an Perus Küste, also im Westen
des Landes. Wir werden am frühen Abend landen. Von dort aus geht es noch in
der Nacht oder am nächsten Tag nach Huaraz. Huaraz liegt ca. 450 km von Lima
entfernt in der Cordillera Blanca, auf etwa 3100 m. Wenn wir dort ankommen,
werden wir durch diesen Höhenunterschied vmtl. erstmal ziemlich
geschafft sein. In den Tagen darauf stehen dann einige Wanderungen mit den
CAWAY-Mitgliedern zu umliegenden Seen auf dem Programm. In den Tagen
dazwischen ist geplant, dass wir die Kinder und Jugendlichen das erste Mal
kennen lernen und Zeit zum gemeinsamen Klettern und Spielen in der Halle des
CAWAY haben. In diesen Tagen wollen wir uns erst mal an die Höhe gewöhnen,
uns gegenseitig etwas kennen lernen und viel Zeit mit den Kindern
verbringen. Nach etwa zwei Wochen sind wir dann bestimmt fit genug, um auch

Weiterlesen „Unser Plan…“

Expeditionspostkarten

Hast du schon gehört? Ab sofort kannst du unsere Expeditionspostkarte erwerben!

Wie sie aussehen wird? Na um das herauszufinden musst du dich schon gedulden, bis der Postbote sie dir bringt, es gibt doch nichts schöneres als eine Überraschung 😉

Mit Hilfe deiner Postkartenspende kannst du uns maßgeblich bei der Umsetzung des Projekts unterstützen.

Liebe Grüße,

dein AbenteuerAnden-Team.